Zur Rosalia

Die Rosalia mit der gleichnamigen Kapelle ist nicht nur der höchste Punkt des
Gebirges, sie erwartet ihre Besucher auch mit einem wunderbaren Ausblick.

Die blaue Markierung führt vom westlichen Ortsende Wiesens aus zunächst
am Waldrand entlang durch Wiesen und Gärten in das bewaldete Tal des
Hochbergbaches. Von dort geht es bergauf zum Weißen Kreuz und dann -
zusammen mit der roten Markierung ("Gschaidtweg") - zur Rosalia.

Man kann natürlich auch auf anderen Wegen zur Rosalia aufsteigen, 
Hauptsache ist, dass man dabei die sichere Linie des "Gschaidtweges"
(s. dort) erreicht und diesen dann bis zur Kapelle weiterverfolgt
(ca. 6-8,7 km je nach Route).

zurück